DIY-Anleitung: Ketten basteln – Ein Gastbeitrag von Seemannsgarn

Fertig A.jpg

Ahoi ihr Lieben!

Heute habe ich die Ehre, euch eine feine DIY-Anleitung zum Basteln einer Kette zeigen zu dürfen. Kreiert hat diese Anleitung die liebe Fredi vom Blog “Seemannsgarn”. Über Fredis Gastbeitrag freue ich mich ganz besonders! Denn ihr Blog ist einer meiner liebsten DIY-Blogs und das nicht nur, weil ich eine Schwäche für Seemänner habe. Nein – alles, was thematisch in den Norden passt, hat bei mir einen Platz sicher. Und da Fredi auch noch ganz tolle Sachen bastelt und näht (Wie toll ist bitte dieser mint-farbene Rucksack?!), musste ich sie einfach für einen Beitrag gewinnen. Ich gebe also das Wort ab an Fredi:

Ich habe ein kleines Upcycling für euch! Beim Durchstöbern von Kellern und Dachböden findet man immer wieder Dinge, die einen zum Basteln inspirieren. In meinem Fall bin ich auf diese Unterlegscheiben gestoßen und habe kurzerhand hübsche Ketten daraus gemacht. Aber seht selbst!

Material

Material Kette Seemannsgarn

Anleitung

1. Lege eine Unterlegscheibe und die Wolle in deiner Lieblingsfarbe bereit.

DIY Kette basteln Seemannsgarn 12. Ziehe ca. 40cm des Wollfadens durch das Loch in der Mitte. Schneide den Faden nicht ab.

DIY Anleitung Kette Seemannsgarn Faden DIY Kette Seemannsgarn Faden durchziehen3. Wickel das offene Ende des Wollfadens immer wieder um die Unterlegscheibe. (Wenn der Faden zu Ende ist, kannst du in der noch fehlenden Länge den Faden vom Wollknäuel abschneiden und dort weiterwickeln!)

DIY Kette Seemannsgarn umwickeln4. Wenn du dein gewünschtes Muster gewickelt hast, knotest du die beiden Fadenenden zusammen.

5- 6-5. Jetzt können beide Enden abgeschnitten werden.

7-6. Falte das Lederband in der Mitte und ziehe das gefaltete Ende von der „schönen“ Seite durch das Loch.

8-7. Ziehe das offene Ende des Bandes nun durch die Schlaufe und fertig!

9-

Und so sehen die hübschen Ketten fertig aus:

Fertig (1)Fertig (3)Liebe Fredi, vielen Dank für die tolle Anleitung! Ich werde jetzt erstmal meinen Werkzeugkasten nach Unterlegscheiben durchsuchen…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ui, die Idee gefällt mir!!! :-) Auch total gut erklärt, danke für das schöne und inspirierende Tutorial also… Das muss ich unbedingt selbst mal ausprobieren ;-)
    LG, Sonja

  • Super Idee, dankeschön für die DIY-Anleitung!
    Solche Unterlegscheiben haben wir sicher wo zuhause rumliegen, und ansonsten bekommt man sie bestimmt günstig im Baumarkt. Ich könnte mir vorstellen, dass es ganz süß aussieht, wenn man dem Schmuckstück noch irgendeinen Farbtupfer verleiht. Also eventuell zusätzlich mit einem zweiten Wollfaden arbeiten oder etwas reinflechten… muss ich gleich mal ausprobieren. Danke jedenfalls! :)

    • Liebe Selina,
      mit einem zweiten Wollfaden kriegt man bestimmt tolle Muster hin…das ist eine gute Idee!
      Einen schönen Abend dir!