DIY Stricken What i made

Stricken lernen 2.0 – ein waldgrüner Snood

05/01/2017

Snood-Schal-stricken-lernen1

Ahoi ihr Lieben,

seit meinem Mützen-Experiment bin ich infiziert und stricke fleißig weiter kleine Projekte. Heute möchte ich Euch meinen Schlauchschal zeigen, der mich in den letzten Tagen bei einigen Spaziergängen warm gehalten hat.

Snood-Schal-stricken-lernen3

Als Autodidakt liebe ich Video-Kurse, um mich erstmal mit den Grundlagen eines Handwerks vertraut zu machen, bevor ich mich in eigene Projekte stürze. Ich bin dieses Mal bei „Stricken lernen für Anfänger“ von Makerist gelandet, einem Kurs für blutige Anfänger. Wer also schon mal Stricknadeln geschwungen hat, wird bei diesem Kurs unterfordert sein. Für Anfänger ist er jedoch ideal: Es gibt viele Detailaufnahmen, Trainerin Nina spricht langsam und klar, sodass jeder Schritt gut verständlich ist. Auch das dicke, pinke Garn, welches im Video verwendet wird, ist super, um die Positionen von Hand, Garn und Nadeln gut erkennen zu können.

Snood Schal - Stricken lernen

Das Muster des Snoods ist ziemlich einfach. Als ich die Grundlagen drauf hatte, konnte ich bestens nebenbei Serien schauen. Ganz ohne Chaos auf der Nadel.

Das waldige Grün von der Wolle gehört übrigens zu meinen Lieblingsfarben. In meinem ersten WG-Zimmer hatte ich eine Wand dunkelgrün gestrichen, das war so gemütlich :)

Alles Liebe

Eda

Verwendetes Material:

Schachenmayr Cordelo (50 g = 90 m) in der Farbe 70

Rundstricknadel Gr. 6.

Verlinkt bei RUMS

2 Comments

  • Reply Ingrid B 05/01/2017 at 14:31

    Gefällt mir richtig gut Dein Kragen (Snood?? von mir aus) . Die Farbe ist sehr gut gewählt, wunderbar zu Deiner Haarfarbe. Ich glaube ich sollte mir auch nochmal so einen stricken (ich hatte mir eine ähnliches Modell in dunkelviolett gestrickt). So kleine Projekte sind zeit- und geduldsmässig gerade machbar für mich. Liebe Grüße, Ingrid

    • Reply Eda 06/01/2017 at 8:35

      Hallo liebe Ingrid,

      Dunkelviolett ist auch eine wunderbare Farbe :) Ich liebe kleine Projekte! Wenn ich viel um die Ohren habe und unbedingt kreativen Ausgleich brauche, sind die super – alles andere würde zusätzlich überfordern.

      Alles Liebe
      Eda

    Leave a Reply

    *