Monthly Archives

Juli 2015

DIY Nähen What i made

Yo-ho-ho! Der maritime Arielle Skirt ist fertig!

29/07/2015

 

Sewing-Arielle-Skirt-Eda-Lindgren5

Beim Klabautermann!

Die Sache mit den Röcken ist doch gar nicht so schwer! Nachdem meine letzten Versuche in Sachen Rock (Punkte-Minirock und Tulpen-Rock) leider nicht optimal saßen, hatte ich ziemlich großen Abstand zwischen diese Sache und meine Nähmaschine gebracht. Bei dem Schnittmuster „Arielle“ von Tilly and the Buttons im Sixties-Look warf ich dann alle Bedenken über Bord. Der passende Stoff war schnell erbeutet: ein leichter Jeansstoff mit Ankern. Yarr!

Continue Reading

Happy Sunday Nähen

Happy Sunday Talk – Wie fotografiert Ihr Nähprojekte?

26/07/2015

tipps-zum-fotografieren-von-projekten-eda-lindgren

Ahoi ihr Lieben,

Tasias Beitrag „Tips for Taking Project Photos, For Sewing Bloggers“ auf sewaholic.net hat bei mir ein paar Fragen aufgeworfen. In ihrem Beitrag hat sie einige Tipps zum Fotografieren fertiger Projekte gesammelt, denn:

It’s rather surprising that many sewing bloggers don’t enjoy getting their photo taken. Don’t you think that’s interesting? It’s the sort of blogging that requires photos, and photos of yourself most likely. Yet you don’t love posting your photo online!

Vom Ausflug zu einem verlassenen Ort, Spaziergängen in der Natur, zu schnellen Fotos auf der Terrasse oder im Nähzimmer mithilfe einer Schneiderpuppe – es gibt viele Möglichkeiten, Fotos von fertigen Nähprojekten zu machen. Wie geht Ihr damit um? Bittet Ihr den Freund oder Freunde um Hilfe? Macht Ihr Euch mit einem Stativ bewaffnet selbst auf große Tour? Oder überlasst Ihr lieber einer Schneiderpuppe das Modeln, weil Ihr Euch nicht so offen im Internet zeigen mögt?

Für mich habe ich noch nicht die richtige Strategie entdeckt: Mal lasse ich Fotos vom neuen Kleidungsstück machen, mal werfe ich sie der Schneiderpuppe über…Wenn Ihr Tipps habt, wie ihr spannende Foto-Locations auftreibt, dann teilt sie gerne in den Kommentaren!

Ein für mich wichtiges Zitat möchte ich noch mit Euch teilen. Denn der Spaß sollte bei der ganzen Sache nie verloren gehen. Die Fotos müssen niemals perfekt sein:

I agree that a mediocre photo is much better than no photo! Most readers care about the sewing, not the photography itself. It only needs to be good enough to show off your sewing.

Ich freu mich auf Eure Meinung!

Frohes Nähen!

Eda

DIY Tutorial

5 Minuten DIY: Kork-Untersetzer

21/07/2015

5-Minute-DIY-Kork-Untersetzer4

Ahoi ihr Lieben,

manchmal können sich auch Untersetzer einsam fühlen. Ich konnte das einfach nicht länger mit ansehen! Deswegen bekam der Untersetzer aus Holzkugeln etwas Gesellschaft in Form von Kork-Untersetzern! Wie ich sie verziert habe, zeige ich Euch jetzt:

Material

5-Minute-DIY-Kork-Untersetzer1

  • Untersetzer aus Kork
  • Sprühlack
  • Tortenspitze

Anleitung für den Untersetzer

1. Am besten sucht Ihr Euch draußen ein lauschiges Plätzchen, damit Ihr Euren Wohnung nicht mit Farbe vollsprüht.

2. Platziert die Tortenspitze wie gewünscht auf dem Untersetzer. Fixiert sie mit etwas Masking Tape.

5-Minute-DIY-Kork-Untersetzer2

3. Jetzt könnt Ihr mit dem Lack lossprühen! Eine Schicht sollte vollkommen ausreichen :)

5-Minute-DIY-Kork-Untersetzer7

Bis bald

Eda

DIY What's on my sewing table?

WOMST: Arielle Skirt von Tilly And The Buttons

17/07/2015

Tilly-And-The-Buttons-Arielle-Skirt-WOMST2

Ahoi liebe Matrosinnen und Matrosen,

Röcke, die nicht aus Jersey bestehen, und ich – das ist eine etwas schwierige Geschichte. Ich habe bereits zwei Röcke genäht, die trotz intensiven Ausmessens nicht recht sitzen wollten. Mit Tillys Schnittmustern komme ich sehr gut klar und deswegen gebe ich der Mission Rock noch eine dritte Chance: Auf meinem Nähtisch tummelt sich gerade ein begonnener „Arielle Skirt“.

Tilly-And-The-Buttons-Arielle-Skirt-WOMST1

Seht Ihr die kleinen Anker auf dem Stoff? Hach Hach! Ich mag sie ja, diese Anker.

Tilly-And-The-Buttons-Arielle-Skirt-WOMST3

Wie Ihr erkennen könnt, habe ich den Kampf gegen das Innenfutter bereits erfolgreich gewonnen. Yo ho ho!

Also: Ich lichte mal die Anker und schippere weiter in Richtung Rock Nummer drei!

Alles Liebe

Eda

DIY Happy Sunday

5 Lesezeichen DIYs für das Bücher-Herz!

12/07/2015

Ahoi ihr Lieben,

Sonntag ist bei mir Lese-Tag! Doch: Ich lese immer. Und überall. Egal, ob bei 35 Grad am Badesee oder bei 8 Grad und grauer Suppe vor dem Fenster. Ohne Bücher geht bei mir nichts. Dieses Jahr habe ich schon ganze 50 Bücher verschlungen. Das muss seit Studien-Zeiten ein neuer Rekord sein.

Weil Knicke in Buchseiten so gar nicht fein sind, tummeln sich neben meinem Reading-Stapel immer viele fröhliche Lesezeichen. Auf der Suche nach neuen Exemplaren in meiner Lesezeichen-Familie bin ich auf diese bunten Bastelideen gestoßen. Sie sind genau richtig, um sie spontan an einem Sonntagnachmittag zu basteln.

Top 5 DIY Ideen für Lesezeichen

Herzige Lesezeichen von „mamas kram“

Die Büroklammern sind los!

Buch-Liebe die Zweite!

It’s Washi Tape o’clock!

Hallo Mister Fuchs!

Jetzt bin ich aber neugierig, wie Ihr Euren Lesefortschritt festhaltet: Sind Eselsohren für Euch erträglich? Nutzt Ihr alles was Euch in die Hände kommt, wie zum Beispiel Kassenzettel?

Habt einen feinen Sonntag!

Eda

DIY What i made

Tiny Pocket Tank

01/07/2015

WIM-Tiny-Pocket-Grainline-Studio-Eda-Lindgren_A1

Ahoi ihr Lieben,

mit einem neuen „What I Made“ melde ich mich zurück aus dem Urlaub! Hach! Es war herrlich! Ich knipste unendlich viele Fotos – weswegen Ihr leider noch etwas auf den Bericht zum Harry Potter Abenteuer warten müsst. In der Zwischenzeit präsentiere ich Euch mein neues Flatter-Top.

Continue Reading