Monthly Archives

August 2014

DIY

DIY-Anleitung: Untersetzer für Tassen und Gläser

27/08/2014

DIY-Anleitung-Kork-Untersetzer-Eda-Lindgren

Ahoi ihr Lieben,

so ein weißer Küchentisch ist ja echt ganz schick. Aber das ständige Wegwischen von Krümmeln und Rändern von Tassen, Bechern und Gläsern kann schon ganz schön nervig sein. Zumindest für letzteres habe ich nun eine Lösung: Untersetzer aus Kork oder auch „Hallo kleine Spießerin in mir!“. Meine neuen Untersetzer passen nun brav auf, dass Tassen und Gläser keine Flecken mehr auf dem Küchentisch hinterlassen. Ich muss sagen: Sie machen ihre Sache gut!

Ich hab mich natürlich nicht Lumpen lassen und die 08/15-Kork-Untersetzer aus dem Möbelschweden in angemessener DIY-Manier aufgehübscht! Wie ich das gemacht habe, erfahrt ihr nun.

Material für die Untersetzer:

Material-Untersetzer-bemalen

  • Ein Päckchen Untersetzer aus Kork
  • Acryl-Farbe aus der Tube
  • Lackmalstifte
  • Weiche Pinsel
  • Optional Masking Tape, um Muster vorkleben zu können

Und so bemalt ihr die Untersetzer:

Untersetzer mit Lackmalstiften verzieren

Kork-Untersetzer-Girlande-Eda-LindgrenKork-Untersetzer-Punkte-Eda-Lindgren

  1. Damit alles schön gleichmäßig wird, zeichnet ihr die Wimpelkette am besten mit einem Bleistift vor. Dann zieht ihr die Linien mit einem feinen Lackmalstift in einer Farbe eurer Wahl nach. Ich musste die Wimpelkette zwei bis drei Mal malen, bis die Farbe gut deckte.
  2. Bei der Variante mit den Punkten braucht ihr nichts vorzeichnen, sondern könnt mit einem Lackmalstift mit dickerer Spitze wild drauf los punkten bis euch die Menge der Punkte gefällt. Auch hier müsst ihr wahrscheinlich nach einer kurzen Trocken-Pause eine zweite Schicht auftragen.

Untersetzer mit Acryl-Farbe bemalen

Kork-Untersetzer-bemalen-Eda-LindgrenKork-Untersetzer-Chevron-Eda-Lindgren

  1. Für die Variante mit den großen Kreisen zeichnet ihr die Kreise mit einem Bleistift vor. Eure Kreise sollen schließlich rund werden :) Dann könnt ihr einen breiten Pinsel zur Hand nehmen und die Kreise gleichmäßig mit der unverdünnten Acryl-Farbe füllen. Bei dieser Variante sollte ein Auftrag ausreichen.
  2. Um das angedeutete Chevron-Muster aufzumalen, nehmt ihr zunächst Masking Tape zur Hand. Klebt damit das Muster vor. Nun könnt ihr großzügig Acryl-Farbe auftragen, ohne auf gerade Ränder achten zu müssen. Wenn die Acryl-Farbe getrocknet ist, könnt ihr das Masking Tape vorsichtig ablösen und – tadaaa! – ihr habt gleichmäßige Zacken.

Kork-Untersetzer-selber-machen-Eda-Lindgren

Lieber Herr Herbst, ich wär dann soweit: Die Untersetzer für unzählige Tee-Tassen sind startklar.

Bis dahin: Macht es euch schön!

Eda

What i made

What I Made: Eine neue Hülle für meinen Kindle

21/08/2014

WIM-Kindle-Schutzhuelle-Eda-Lindgren

Ahoi ihr Lieben,

kennt ihr diese Tage auch, an denen ihr vollkommen uninspiriert durch die weiten des Internets surft, auf der Suche nach einer neuen DIY-Idee? Manchmal sehe ich einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht und habe keinen blassen Schimmer, welches Projekt ich als nächstes angehen soll. Manchmal geht es aber überraschend schnell. Vollkommen unerwartet stolpert man über eine Idee, die man am liebsten sofort GENAU SO nachbauen möchte. So ging es mir neulich bei Bines Anleitung zum Nähen einer Kindle-Hülle. Dieser Stoff! Mit bunten Schreibmaschinen drauf! Wenn das nicht der tollste Stoff der Welt ist, dann weiß ich es auch nicht :-) Die Herkunft des Stoffes war schnell rausgefunden und der Stoff landetet ohne Zögern in meinem Warenkorb.

WIM-Kindle-Huelle-offen-Eda-Lindgren WIM-Kindle-Huelle-Rueckseite-Eda-Lindgren

Eigentlich hatte ich gar kein neues Kleid für meinen Kindle geplant. Bei einem kurzen Blick auf meinen Kindle war aber schnell klar: so ein verkratztes Case sieht ganz schön traurig aus. So kam das eine zum anderen und ich habe Bines Kindle-Hülle tatsächlich mit genau dem gleichen Außenstoff nachgenäht. In Ermangelung eines Klettverschlusses habe ich kurzerhand einen Kam Snap als Verschluss angebracht.

WIM-Kindle-Huelle-vorn-Eda-Lindgren

Nun hat mein treuer Kindle ein neues, hübsches Kleid, das ihn bei der täglichen Reise von A nach B vor Stößen und Kratzern schützt.

Macht es euch schön!

Eda

Verlinkt bei:

Sewing SaSu

RUMS

Pattydoo

DIY

DIY Anleitung: runde Bilderrahmen häkeln

18/08/2014

DIY-Anleitung-Bilderrahmen-haekeln-Eda-Lindgren

Auf der Suche nach einem kleinen Aufwärm-Projekt, bevor ich mich an das Häkeln einer Kuschel-Decke für den Herbst mache, bin ich auf gehäkelte Bilderrahmen gestoßen. Ein neues Kleid wollten meine Wände schon länger haben und so hat das perfekt gepasst!

Besondere Erinnerungen festhalten im Pastell-Look

Pastellig leicht präsentieren diese filigranen Rahmen nun schöne Erinnerungen an den Sommer. Normalerweise klebe ich meine Bilder ohne viel Schnickschnack nackt an die Wand, weil ich kein großer Fan von Bilderrahmen bin. In diesem Fall sind die Häkel-Rahmen die berühmten Ausnahmen, die die Regel bestätigen. Manche Bilder verdienen einfach eine besondere Präsentation!

Bilderrahmen-selbst-haekeln-Eda-Lindgren

Als Häkel-Neuling braucht man meiner Meinung nach etwas Geduld. Die Rahmen sind aber definitiv mit wenigen Grundkenntnissen zu bewältigen. Die Profis unter euch können gleich in Häkelrahmen-Großproduktion gehen und die guten Stücke an Familie und Freunde verschenken, inklusive einem Bild versteht sich.

Wie ihr einen Rahmen mit einem Außendurchmesser von ungefähr 11 cm häkelt, erkläre ich euch nun. Der Durchmesser eures Rahmens hängt etwas davon ab, wie fest oder locker ihr häkelt.

Material für runde Häkel-Rahmen

Bilderrahmen-haekeln-Garn-Eda-Lindgren

  • Garn aus Baumwolle (50 g = 170 m)
  • Häkelnadel (2,5 mm)
  • Etwas dünne Pappe
  • Heißkleber

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Los geht es mit der Vorbereitung des Rahmens: Häkelt zunächst 52 Luftmaschen und macht zum Schließen des Ringes eine Kettmasche in die erste Luftmasche.
  2. Nun beginnt ihr mit der ersten Runde: Häkelt zwei Luftmaschen. * In jede der nächsten drei Luftmaschen häkelt ihr jeweils ein Stäbchen, in jede vierte Luftmasche häkelt ihr zwei Stäbchen.* Das Schema in den Sternchen wiederholt ihr bis zum Ende des Ringes. Um die Runde abzuschließen, häkelt ihr noch ein Stäbchen in die Basis der zwei Luftmaschen vom Anfang, dann häkelt ihr eine Kettmasche in die zweite Luftmasche vom Anfang.
  3. In der zweiten Runde häkelt ihr *zwei Luftmaschen und dann eine Kettmasche in jedes Stäbchen.* Dieses Schema führt ihr bis zum Ende des Rings fort. Zum Beenden der Runde häkelt ihr eine Kettmasche in die erste Luftmasche der zweiten Runde.
  4. Nun kommen wir zur dritten und letzten Runde: *Ihr häkelt zuerst fünf Luftmaschen. Dann überspringt ihr ein Luftmaschen-Pärchen aus der Vorrunde und häkelt eine Kettmasche in das nächste Luftmaschen-Pärchen.* Dieses Schema wiederholt ihr bis zum Ende. Zum Abschließen der Runde häkelt ihr eine Kettmasche in die erste Luftmasche. Jetzt vernäht ihr den Faden auf der Rückseite des Rahmens.
  5. Um den Rahmen zu richten, bügelt kurz drüber. Dann könnt ihr aus der Pappe einen Kreis mit einer Breite von 0,5 cm und einem Innendurchmesser von 6,5 cm ausschneiden.
  6. Klebt den Papp-Kreis auf die Rückseite eures Häkel-Rahmens. An dem Papp-Kreis könnt ihr nicht nur das Bild und eine Aufhängung befestigen, er hält auch euren Rahmen in Form.

Rahmen-haekeln-Eda-Lindgren

Wer für mehr Abwechslung sorgen mag, kann die dritte Runde in einer anderen Farben häkeln oder arbeitet einen Ombre Effekt ein.

Ich finde ja, diese niedlichen Rahmen sind ein toller Ansporn, endlich häkeln zu lernen. Was meint ihr?

What's on my sewing table?

What’s on my sewing table? Punkte + Bubikragen = Blusen-Liebe

05/08/2014

Hinter dem heutigen “What’s on my sewing table?” versteckt sich ein kleiner Hinweis auf einen der Gründe, wieso ich mit dem Nähen angefangen habe: Ich liebe Bubikragen! Es gab damals nur wenige Kleidungsstücke mit diesem tollen Kragen. Ich wollte aber am liebsten jeden einzelnen Tag mit einem Bubikragen das Haus verlassen. Also brachte ich mir das Nähen bei, um an jedes meiner Shirts und jede meiner Blusen einen Kragen nähen zu können.

Bubikragen Datura Blouse Eda Lindgren

„Datura“ vom Indie-Label „Deer & Doe“

Da mir Oberteile upcyclen schnell nicht mehr genug war, machte ich mich daran, ganze Kleidungsstücke selbst zu schneidern. Eines meiner ersten gekauften Schnittmuster war die Bluse “Datura” vom französischen Schnittmuster-Label “Deer & Doe”.

“Datura” kann man nicht nur mit einem Triangle-Cut-Out-Kragen nähen, nein, das Schnittmuster kommt mit einer zweiten Variante – einem Bubikragen! Und so kommt es, dass ich mittlerweile meine dritte “Datura” nähe. Nachdem die ersten beiden Blusen in sommerlich frischen, pastelligen Farben erstrahlen, ist nun einer meiner Lieblingsstoffe an der Reihe: ein leicht transparenter, schwarzer Chiffon mit kleinen weißen Punkten (Der Stoff war übrigens ein Geschenk von einer ganz lieben Freundin <3). Das ich eine “leichte” Schwäche für Punkte habe, sollte schon aufgefallen sein…ehem.

Traeger Blouse Datura Eda Lindgren

Der Status quo von „Datura“ Nummer drei

Der aktuelle Stand der Bluse ist schon ganz schön weit fortgeschritten. Sie hüpft schon fast vom Nähtisch auf den Kleiderbügel. Der Bubikragen sitzt bereits an Ort und Stelle. Ich muss nur noch das Innenfutter vernähen und das Ganze versäumen.

Und mit diesen Worten mache ich mich jetzt auf zum Endspurt zu einer weiteren Bluse mit Bubikragen.

Saum Blouse Datura Eda Lindgren

Innen Blouse Datura Eda Lindgren